Wir nehmen Abschied von

Eliskases Franz 09.02.2019

1. Name eingeben
2. Text eingeben

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@bestattung-ebenbichler.at. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Impressum

Wir danken allen,
die sich in der Trauer mit uns verbunden fühlten
und Ihre Anteilnahme auf so
liebevolle Weise zum Ausdruck brachten.

Die Trauerfamilie

Eliskases Franz


Kondolenzbuch

Liebe Trauerfamilie, mein aufrichtiges Beileid. Ich wünsche euch, dass die Zeit euch helfen wird und der Trauer ihre Kanten nimmt. Dass ihr Trost findet, Dankbarkeit und Freude im Erinnern an gemeinsame Zeiten. Franz hat uns nicht verlassen, er ist uns nur ein Stück voraus. Jeder hat seinen Weg. Am Ziel werden wir staunen, weil wir alle beisammen sind. Auch wenn es momentan kein Trost für euch ist, ein Philosoph hat geschrieben: „Wenn man gestorben ist, ist man vollkommen glücklich und die Seele lebt irgendwo weiter. Vollkommener Frieden nach dem Tod, jemand anderes zu werden - ist die beste Hoffnung, die wir in dieser irdischen Welt haben können“. Viel Kraft, Seelenmut und Hoffnung auf ein Wiedersehen. In unserer Sprache kommt Trost von Treue, in anderen Kulturen bedeutet es Erleichterung, Erlösung, Ermutigung…... Alles ist endlich, auch Schmerz und Krankheit. Möge Franz in Frieden ruhen. Sylvia Messner
Sylvia Messner
Geschrieben am: 12.02.2019